Die Klosterscheune unter Dach und Fach

Nachricht, veröffentlicht von Daniela Ott-Wippern am 01.11.2018

Überdachung auf dem ehemaligen Gutsgebäude Kloster Dietenborn fertig gestellt

Auch bei Regen können nun auf dem beliebten Gelände des Klosters Dietenborn kulturelle Veranstaltungen und Feste durchgeführt werden. Möglich macht dies eine Überdachung aus Trapezblechen, die in Form eines Satteldaches auf Stahlstützen fest verankert ist. Der engagierte Klosterverein Dietenborn e.V. kümmert sich als Pächter seit Jahren um die Anlage und verfolgt als Zielstellung den Erhalt und die Nutzung des ehemaligen Klosters.

Für das aktuelle Vorhaben erhält der Verein einen Zuschuss in Höhe von ca. 23.400 € aus dem EU-Förderprogramm LEADER. 

Die feste Überdachung ist Voraussetzung für eine witterungs- bzw. niederschlags-unabhängige Nutzung, sowohl für eigene Veranstaltungen als auch für andere Vereine aus der Umgebung oder für sonstige Feierlichkeiten.